Stille   Bewusstsein   Frieden

Meditation ist zur heutigen Zeit ein gängiges Wort. Es gibt viele Vorstellungen und Möglichkeiten,

was Meditation alles sein kann. Meditation ist für mich das totale Sein. Im Hier und Jetzt.

Sich selbst bewusst sein.

 

Hört sich zunächst kompliziert an, aber man braucht nicht viel.  Viele denken, dass man bei der Meditation krampfhaft etwas erzwingen muss, aber ich halte von Zwang bei Meditation nichts. Disziplin und Bereitschaft für neue Erfahrungen reichen vollkommen. Meditation kann einem so viel geben. Ruhe, Entspannung, Loslassen, inneren Frieden, Verständnis und Liebe. Wir können unsere Kämpfe sein lassen und aus dem Alltag heraustreten. Neue Perspektiven einnehmen und uns selbst kennen lernen.

 

Alle Meditationen werden von mir persönlich gesprochen und geführt.

Meditationen Übersicht:

Meditation"Auszeit"

Fantasiereisen, Körperreisen, das sind keine Fremdbegriffe mehr. Viele machen sogar in der Schulzeit diese Erfahrungen und meist bleiben sie in positiver Erinnerung. Endlich einmal Pause. Endlich mal kein Alltagsstress. In diesem Moment lässt man sich fallen und führen.

Diese Meditation ist eine persönlich gesprochene, geführte Meditationsreise, in der, der Teilnehmer lernt, innere Schwere und Druck abzugeben und neue Kraft zu tanken. Durch die Kraft der Vorstellung werden bestimmte Emotionen und Bilder angeleitet, die das Unterbewusstsein beeinflussen können. In den verschiedenen Unterrichtsstunden lernt man, wie man einen sicheren "inneren Garten" aufbaut und ihn auch im Alltag für sich zu Hause nutzen kann. 

Chakra Meditation

Das Wissen über die Chakren stammt, sowie Yoga, aus Indien. Chakra ist Sanskrit und bedeutet "Kreis" oder "Rad". Die Bezeichnung steht für die Energiezentren, die im Körper, in der Aura eines jeden Menschen liegen und sich von dort auf uns auswirken. Jedes Chakra hat einen eigenen Aufgabenbereich. Sind die Chakren nicht aktiv, oder wie es so oft ist, nur auf minimaler Nutzung, dann ist der Mensch oft schwach, gestresst, ermattet und ängstlich.

 

Diese Meditation richtet die Aufmerksamkeit auf die eigenen Chakren, aktiviert sie und versorgt sie mit der wichtigen Lebensenergie

Ruhe & Konzentration

Ein immer hektischer werdender Alltag, die vielen Gedanken, die uns im Kopf herum gehen. Der Druck von Außen und die Erwartungen an einen Selbst. Ja, heutzutage zur Ruhe zu kommen ist schwierig. Dabei reicht ein Moment am Tag, um sich auf sich selbst zu besinnen.

Ruhe und Konzentration sollen das Bewusstsein beruhigen und ausgleichen. Diese Meditation zeigt, wie Sie auch zu Hause für sich meditieren können. Durch verschiedene Atemübungen und Konzentrationsübungen wird jede Meditationsübung vertieft. Die Konzentration soll geschult werden und man soll lernen, wie man den hektischen Gedanken des Alltags zur Ruhe kommen lässt